Workshop „Punktgenau.Teambildung – Treffer statt Abseits“

Teambildung ist eines der zentralen Themen in der modernen Arbeitswelt. Unternehmen, die auf diesem Gebiet aktiv sind, können messbare Erfolge verzeichnen. Doch es reicht nicht, eine Mannschaft zusammen zu stellen und fortan ein automatisches Funktionieren zu erwarten. Teams leben, sie müssen sich anpassen, sie müssen sich verändern, sie müssen agieren und reagieren. Mehr noch: Sie müssen sich permanent neuen Herausforderungen stellen. Und schließlich: Sie sollen erfolgreich sein.

Beim Workshop „Treffer statt Abseits“ lernen alle, wie man erfolgreich, mit Freude und Leidenschaft aus den verschiedenen Mitgliedern einer Gruppe/Abteilung ein Team bildet. Auf Basis des modernen Fußballs wird gemeinsam geplant, entwickelt, gearbeitet und trainiert. Zusammen wird die Theorie in die (Fußball)-Praxis umgesetzt. Der Erfolg ist dabei garantiert – auch für all‘ jene, die keinen Bezug zum runden Leder hatten.
Ein Seminar, das den einzelnen Mitarbeiter zum wertvollen Teamplayer und den Vorgesetzten zum erfolgreichen Teamleiter macht. Ein Seminar, das Wirkung zeigt – lange über die Veranstaltung hinaus.

Zielgruppe
Die Schulung/Veranstaltung richtet sich an Unternehmen, die Teams bilden wollen, bestehende Teams verbessern möchten, Krisen innerhalb von Teams beseitigen wollen, Teams, die auseinanderzufallen drohen, retten möchten sowie an alle, die erfolgreich miteinander und nicht gegeneinander arbeiten möchten.

Die Referentin:
Das Seminar wird von Elke Opitz geleitet. Die leidenschaftliche Journalistin und Autorin, die mehr als drei Jahrzehnte Berufserfahrung hat, schult seit über zehn Jahren bundesweit in Unternehmen und in offenen Seminaren Menschen auf allen Gebieten der Kommunikation und im Bereich der Teambildung.
Elke Opitz ist zudem Coach beim Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft und gehört darüber hinaus als lizenzierte Fußballtrainerin zum Trainerstab einer U17 Landesliga-Mannschaft. Sie ist dort u.a. für den Bereich der Teambildung verantwortlich.

Wann: 10. Juli 2019, 9:00 – 17:00 Uhr

Wo: Existenzgründerzentrum Ingolstadt, Marie-Curie-Str. 6, 85055 Ingolstadt

Kosten: Für im EGZ ansässige Unternehmen 120,00 €, für externe Unternehmen 170,00 € (jeweils inkl. ges. MwSt., Teilnehmerunterlagen und Verpflegung).

Anmeldung: Der Workshop ist auf 12 Teilnehmer begrenzt. Anmeldung bis spätestens 24.06.2019 an Tanja Löwner unter loewner@no-spam-pleaseegz.de.