Expertenforum

„Existenzgründung – Sicher durch den Steuerdschungel von Anfang an“

Bei der Existenzgründung sind von Anfang an viele bürokratische Hürden zu überwinden.

Christoph Rabl, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater der Kanzlei PRP aus Ingolstadt (www.kanzlei-prp.de), berät schwerpunktmäßig Existenzgründer. Aus der Gründersprechstunde, die er jeden Monat im EGZ anbietet, präsentiert er an diesem Abend Antworten auf die häufigsten Fragen der Existenzgründer:

  • GmbH oder Einzelunternehmen: Welche Rechtsform soll ich wählen?
  • Was muss ich bei meiner ersten eigenen Rechnung beachten?
  • Wozu dient der Fragebogen zur steuerlichen Erfassung des Finanzamts?
  • Welche Vorteile habe ich als Kleinunternehmer?
  • Muss ich jeden Monat eine Umsatzsteuervoranmeldung abgeben?
  • Was kann ich steuerlich alles absetzen?
  • Kann ich mein Auto steuerlich geltend machen?

Wann: Donnerstag, 17.10.2019 von 18:00 – 20:00 Uhr 

Wo: Existenzgründerzentrum Ingolstadt, Marie-Curie-Str. 6, 85055 Ingolstadt 

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Bei der anschließenden Diskussion und Fragerunde können Kontakte noch weiter vertieft werden. Für das leibliche Wohl wird auch gesorgt.  

Anmeldung bis spätestens 14. Oktober 2019 unter anmeldung(at)egz.de